Eun Nim Ro

Biografie

  • 1946 geboren in Conju, Süd-Korea
  • 1970 Übersiedlung nach Deutschland
  • 1973-1990 Studium der Malerei an der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg, bei Prof. Hans Thiemann und Prof. Kai Sudeck
  • seit 1990 Professur an der Fachhochschule Hamburg, Fachbereich Gestaltung
  • seit 1994 bis 2009 Leitung der Internationalen Sommerakademie Pentimente, Hamburg FH
  • 1995 Ehrenbürgerschaft der Stadt Seoul
  • 2006 Kulturpreis des Koreanischen Präsidenten für im Ausland lebende Künstler
  • 2015 Preisträgerin des 18. “KBS ( Korean Broadcasting System) Global Korean Award 2015
  • Chair Professorin der Seoul-Frauenuniversität
  • Ausstellungen

    AUSSTELLUNGEN SEIT 1979
    u.a. Nationalmuseum , Seoul (Korea); Kunstmuseum Malmö (S); Künstlerhaus Bethanien, Berlin; Übersee-Museum, Bremen; Sonje Museum of Contemporary Art, Kyongju-shi (Korea); Museum für Papierkunst, Düren; Kunsthalle Recklinghausen; Niigata City Art Museum, Japan; Kasama Nichido Museum of Art Foundation, Japan; Museum Zollverein Essen; Museum der Stadt Ratlingen; Frühlingswerkstatt, Odenwaldmuseum Michelstadt


    7 Einzelausstellungen in der Galerie Horst Dietrich

    Teilnahme an internationalen Kunstmessen in: Amsterdam, Basel, Zürich, Frankfurt/Main, Köln, Paris, Yokohama

    Arbeiten im Öffentlichen Raum
    1997 St. Johannis-Kirche, Glasfenster, Hamburg-Altona
    1998 Verwaltunggebäude des Nong Shim Konzern, Seoul
    1999 Kang Nam LG-Tower, Leuchtwand, Seoul
    2001 Oak ValleyKirche, Hlasender, Moon Mak, Kyonggi-do, Korea
    2007 'Tanz mit dem Totentanz', Museum für Sepukralkultur, Kassel
    2005 'Frühlingswerkstatt', Odenwaldmuseum Michelstadt
    2004 - Kunst Köln, 21.4.-26.4. (Galerie Borchardt)
    - Hyundai Gallery, Seoul
    - Städtische Galerie Villach, Österreich
    - Schloss Ritzebüttel, Cuxhaven
    - Art Frankfurt, 7.5.-10.5. (Galerie Borchardt)
    - Galerie Borchardt, 21.5.-3.7.
    2002 Museum Zollverein, Essen (Gruppenausstellung)
    2001 "Gongkan", Pusan, Korea
    1999 Städtische Galerie Thurn und Taxis, Michelstadt
    1997 - Gestaltung der Glasfenster der St. Johannis-Kirche, Hamburg
    - Literaturhaus Hamburg
    - Kunststreifzüge, Kunsthalle Hamburg (Gruppenausstellung)
    - National Museum Seoul (Gruppenausstellung)
    1996 Kunsthalle Recklinghausen (Gruppenausstellung)
    1994 Pentiment - künstlerische Leitung der int. Sommerakademie
    1993 Lowe Gallery, New York
    1992 National Museum of Contemporary Art, Seoul (Gruppenausstellung)
    Weitere Gruppenausstellungen in Shimonoseki (Japan), Niigata (Japan), Dakar, Berlin
    1991 Overbeck-Gesellschaft, Lübeck
    1990 Professur an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg | Fachbereich Gestaltung

    - Kunstmuseum Malmö, (Gruppenausstellung) - "Die vier Elemente", Haus der Kulturen, Berlin
    1989 Kampnagelfabrik K3, Hamburg
    1988 - Kunstverein Oldenburg
    - Überseemuseum, Bremen
    1987 "Die Himmelswerkstatt", Künstlerhaus, Hamburg
    1986 "Die vier Elemente", Gnadenkirche, Hamburg

    Teilnahme an internationalen Kunstmessen in: Amsterdam, Basel, Zürich, Frankfurt/Main, Köln, Paris, Yokohama