Christian Hack

Biografie

  • 1946 geboren in Erlangen
  • 1971-76 Folkwang-Schule Essen, Industrial Design, Modellbau (Acryl), Architektur und Objekte
  • 1976-81 Selbständiger Designer
  • 1981-86 verschiedene Tätigkeiten, Interior Design
  • 1987 erste Skulpturen in Acryl, Polyester, Stahl, Bronze
  • 1991 selbständiger Bildhauer
  • Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:

    1994 Galerie im Cranach-Haus, Weimar
    Galerie Haverkamp, Neustadt/Pf.
    1995 Galerie Hellhof, Kronberg/Ts.


    AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN

    1994 ART multiple, Düsseldorf
    1995 Artihove Art Centre, Bergschenhoek, Den Haag (NL)
    ART Frankfurt, Galerie Knabe
    1996 ART multiple, Düsseldorf
    Artihove Art Centre, (NL)
    1997 Galerie Zauberberg, Kelkheim/Ts.
    LivingStone Gallery, Den Haag, (NL)
    2001 Galerie Retelet, St. Paul-de-Vence, (F)
    LivingStone Gallery, Den Haag, (NL)
    2002 KünstlerForum Zauberberg, Kelkheim/Ts.
    LivingStone Gallery, Den Haag, (NL)
    Galerie W. Schoots, Eindhoven (NL)
    2003 Galerie W. Schoots, Eindhoven (NL)
    Galerie Horst Dietrich, Berlin
    2017 Galerie Horst Dietrich
    Christian Hack - Skulpturen, Albrecht Genin - Bilder, Margret Eicher - Tapisserie


    PROJEKTE

    2000 „JANUS“, Edelstahl, Höhe 3,5m, Deutsche Bank AG, Bad Homburg/Ts.
    2001 „KELKHEIMER TOR“, Corten, Höhe 5m, Kelkheim/Ts.