Thomas Ankum

Biography

  • 1961 geboren in Luzern, Schweiz
  • 1982-1987 Königliche Akademie für Bildende Künste, Den Haag
  • 1994 Stipendium Europäisches Keramikzentrum, Den Bosch
  • Current and Previous Exhibitions

    30.03.2004 die Farbe BLAU - Farbe der Sehnsucht - Galerie Horst Dietrich Berlin
    07.05.2003 KunstRai Amsterdam
    28.03.2006 12 x Malerei - 12 Künstler - 12 Bilder - Galerie Horst Dietrich Berlin
    15.09.2006 Triennale Grenchen
    13.11.2007 25 Jahre Galerie Horst Dietrich 25 Künstler - Teil I
    07.11.2008 LiberBerlin - 9. Internationale Antiquariatsmesse Berlin
    13.04.2011 125 Jahre Kurfürstendamm - 125 Editionen der Galerie Horst Dietrich von: Thomas Ankum, Menno Fahl, Philine Fahl, Albrecht Genin, Christian Hack, Alexandra Huber, Eun Nim Ro, Wolf Spies und Shinkichi Tajiri
    07.09.2011 125 Jahre Kurfürstendamm , 10 quadratische Arbeiten im Format 125x125cm - Galerie Horst Dietrich 2011 art KARLSRUHE 2011
    08.03.2012 art KARLSRUHE 2012
    08.02.2012 DAS QUADRAT Malerei - Zeichnung - Fotografie -- Galerie Horst Dietrich Berlin
    18.03.2015 Kartoffeln für alle: „Künstler bitten zu Tisch“
    08.09.2015 Landschaft im Dialog: Malerei von Thomas Ankum und Birgitta ten Berge
    11.02.2016 "after-work" 9. Galerierundgang Malerei von: Ankum, Hasse, Hogrebe, Huber, Fahl, Genin, ten Berge, Ro
    11.02.2016 8 x Malerei - Galerie Horst Dietrich Berlin
    06.04.2016 IN PRINT - I : Radierung / Lithographie von: ARMANDO, THOMAS ANKUM, MENNO FAHL, ALBRECHT GENIN, EUN NIM RO, JOSÉ MARIA SICILIA
    21.06.2019 Malerei: Thomas Ankum, Albrecht Genin, Alexandra Huber, Moritz Hasse, Ulrike Hogrebe - Galerie Horst Dietrich


    Weitere Termine:
    AUSSTELLUNGEN (Auswahl)

    1988 Nouvelles Images, Den Haag „22 Junge Künstler“
    1990 Rijksmuseum Twente, Enschede (NL)
    1991 De Fabriek, Eindhoven (NL) Gemeentemuseum De Wieger, Deurne (NL) 1993 Pulchri Studio, Den Haag
    Gemeentemuseum, Den Haag 1994 Europäisches Keramikzentrum, Den Bosch (NL) Art Multiple Düsseldorf
    (Living Stone Editions)
    Graphik Messe Dresden (Galerie Horst Dietrich, Berlin)
    1995 Kunst Rai Amsterdam (Living Stone Editions) 1996 Art Frankfurt (Living Stone Editions), Museum für Moderne
    Kunst, Arnheim (NL) Kunst 96, Zürich (Galerie Horst Dietrich, Berlin) 1997 Kunst 97, Zürich (Galerie Horst
    Dietrich, Berlin)
    1998 Living Stone Gallery, Den Haag (NL) , Art Basel, (Living Stone Gallery), Kunst Rai, Amsterdam, Galerie Horst
    Dietrich, Berlin (NL)
    1999 Living Stone Gallery, Amsterdam (NL), Grafik Museum, Groningen (NL)
    2000 Galerie Luca mit Theys Willemse und Eduardo Chillida, Zaltbommel (NL)
    2001 Niederländ. Kunst in niederländichen Botschaften, Gemeentemuseum, Den Haag (NL)
    Galerie Horst Dietrich, Berlin
    2003 artist in Residence, Galerie Grashey mit Ausstellung
    2006 Galerie Grashey Konstanz
    2009 Galerie Jan Colle, Gent
    2010/11 Galerie Horst Dietrich, Berlin
    2013 Galerie Grashey Konstanz



    ÖFFENTLICHE ANKÄUFE UND SAMMLUNGEN

    Bonnefantenmuseum, Maastricht; EKWC Museum Kruithuis, Den Bosch; Gemeente, Den Haag;
    Technische Universität, Eindhoven; Ministerium van Vrom; KPMG, Den Haag; NIZW, Utrecht; Mees Pierson Management Services Ltd London; Albert Heijn, Zaandam; VSB Bank, Den Haag; Schweizerische Bankgesellschaft, Schweiz; ABN AMRO Kollektion, NL; Deutsche Bank

    Messeteilnahme: Art Frankfurt, KunstRai Amsterdam, Kunst Zürich, Contemporary Art Fair Los Angeles; Art Basel .





No results found.